magazine guide store membership newsletter about 7ss imprint
<<
Eine Reise in eine andere Welt
Ein Kontinent der besonderen Art. Denn es ist der kälteste, windigste, höchste und gleichzeitig trockenste Kontinent. Auch wenn er in der Größenordnung nur an 5. Stelle steht (er ist größer als Australien) ist eine Arktisreise ein ganz besonderes Erlebnis. Mit einer Gesamtgröße von ca. 14 Millionen Quadratkilometern und einer Küste von ca. 14.000 Kilometern ist eines hier sehr prägend: Das Eis. 98 Prozent des gesamten Gebietes besteht aus Eis, der restliche Teil aus Gestein. Keine Gegend also sich fest anzusiedeln. So lassen sich auf in der Arktis rund um den Südpol nur Forschungsschiffe finden.
Im frühen 19. Jahrhundert gab es bereits Spekulationen darüber, ob sich am südlichsten Punkt der Erde nicht vielleicht doch ein kompletter Kontinent befindet. Bis zum Jahr 1840 war Forscher der festen Überzeugung, dass es sich bei der Antarktis nur um eine Ansammlung von Inseln handele. Zahlreiche Expeditionen in die Region bewiesen jedoch das Gegenteil. Und dann begann der Streit um die Region, wem sollte der gesamte Kontinent angegliedert werden. Jeder meldete Anspruch auf einen Teil des Kontinents an, ob die USA, Russland oder andere Länder Europas. Im Jahr 1959 wurde eine einheitlichen Abkommen unterzeichnet, welches genau regelte, wer wo wann und wie forschen darf.
Das Bild, welches sich jedem Besucher zeigt, ist einzigartig. Gewaltige Eisformationen, Eisberge, teilweise mit einer Höhe von weit über 1.000 Meters, eisige Landschaften, in der weit und breit niemand zu sehen ist, wirken beeindruckend. Es ist ein einsamer Kontinent. Nur bei ganz großem Glück passiert das Schiff eine Gegend, in der Forscherteams unterwegs sind und freundliche grüßen.
<<