magazine guide store membership newsletter about 7ss imprint
photoreportage
Auf Testfahrt: MSC Splendida
>>
buch tipp
Königinnen der Meere & Der Hamburger Hafen
>>
archives
Die alten Ausgaben des seven seas magazine
>>
<<
MSC Melody entkommt erfolgreich Piraten nahe den Seychellen
26.04.2009 +++ MSC Kreuzfahrten bestätigt einen Piratenangriff auf die MSC Melody nahe den Seychellen am Samstag Abend, den 25. April 2009. Das Schiff initiierte Ausweichmanöver und entkam dem Angriff sofort, ohne dass einer der etwa 1.000 Passagiere und 500 Besatzungsmitglieder verletzt wurden. Es waren 38 Gäste aus Deutschland an Bord.

Um 19.35 am Abend (mitteldeutscher Zeit) näherten sich die Piraten dem Schiff mit einem kleinen Schnellboot und feuerten Schüsse aus automatischen Waffen, während sich die MSC Melody 180 Seemeilen entfernt von Port Victoria auf den Seychellen befand. MSC Kreuzfahrten informierte umgehend das Außenministerium der italienischen Regierung, das Marinesicherheitszentrum in London sowie die Sicherheitsbehörde in Dubai. Alle Sicherheitsstandards wurden von MSC Kreuzfahrten erfüllt.
Ein Militärschiff der internationalen Sicherheitskräfte in der Region wurde bereit gestellt, um die MSC Melody zu eskortieren. Mittlerweile ist das Schiff planmäßig auf dem Weg nach Aqaba in Jordanien.

Statement from Mr. Gianluigi Aponte, owner of MSC Cruises, regarding the recent pirate attack on the Melody: “We are very proud,” declares Gianluigi Aponte, owner of MSC Cruises, “that our crew proved to be able to promptly tackle the emergency. At the moment of the attack, the ship was 600 nautical miles from Somalian coast, in an area that is not considered dangerous, and 180 nautical miles from Seychelles. "All security measures adopted worked perfectly. Capitain Ciro Pinto,” Mr. Aponte continues, “followed all security protocols provided, guiding the ship out of danger with a sequence of evasive maneuvers and then taking a course of 080°, lights turned off. “Even in such a critical situation,” Mr. Aponte points out, “land and onboard staff showed great professionalism and extreme clarity, allowing the ship to continue on its itinerary without additional problems and consequences for passengers and the crew.”

Wichtige Information: Das Reservierungsbüro von MSC Kreuzfahrten in München ist heute besetzt. Bei Fragen können Sie sich jederzeit unter der Telefonnummer 089 - 8563550 informieren.
<<
23.10.2017
 
 
MSC Kreuzfahrten
Online-Check-In spart Zeit
MSC Express ist der Online-Check-In auf allen neun Schiffen von MSC. Passagiere können so vor dem Antritt der Reise von zuhause über das Internet einchecken. Mit dem System werden die Wartezeiten bei der Einschiffung extrem verkürzt .
Hansa Kreuzfahrten
Tagespreise im Internet
Hansa Kreuzfahrten verstärkt ab sofort seinen Vertrieb und forciert sein Preissystem. Um flexibel und ohne Zeitverzug auf ent­sprechende Marktsituationen zu reagieren, können einzelne Reisen jetzt zu tagesaktuellen Preisen gebucht werden